Willkommen
Aeroclub Aviators e.V.

 
 
 

Moin Moin liebe Freunde

nach einer gefühlt ewig dauernden Pause, wollen wir euch mal wieder ein wenig in das „Heute“ der Antonov AN2 holen. Der Veranstaltungskalender zeigt wieder -oder sollten wir sagen, immer noch- ein paar Flugtermine. Doch noch immer ist Covid-19 das beherrschende Thema, wenngleich sich die Dramatik dank rapide sinkender Inzidenzen zusehend abschwächt. Gott sein Dank! So werden also nach und nach wieder Dinge ermöglicht, die 2020 und im Frühjahr 2021 noch vollkommen undenkbar waren. Es werden erste Veranstaltungen unter mehr oder weniger Auflagen wieder genehmigt. Und so waren es die Oldtimerfreunde Perleberg e.V., welche nach behördlicher Genehmigung, am Samstag den 12.Juni ihr Oldtimertreffen mit Teilemarkt zurück ins Leben gerufen haben.

Und was lag näher, als wieder mit unseren Perlebergern Freunden Hand in Hand den Tag zu verbringen und die ersten Rundflüge des Jahres 2021 durchzuführen. Erwartungsgemäß sind dem Aufruf zum Flanieren und Stöbern reichlich Teilesuchende, Oldtimerfreunde oder einfach Schaulustige gefolgt. Hier ein paar Teile für den Trabbi oder die MZ erstanden, dort eine Wurst oder eine Gerstenkaltschale am Stand kredenzt, hier und dort einen der schönen alten Schätze der Vergangenheit bewundert. So ließ sich der Samstag durchaus aushalten.

Darüber hinaus wurde es endlich Zeit unsere liebe Annuschka aus ihrem Winterquartier ins Tageslicht zu ziehen. Raus aus dem dunklen Winternest, dass sie schon viel zu lange nicht mehr verlassen hatte. Was soll euch euer Author sagen: Kraftstoffsdruck aufbauen, „Primen“, Hauptschalter an, Starterkupplung entriegeln, Starter hochlaufen lassen, Einkuppeln, zwei bis drei Propellerumdrehungen abwarten, beide Magnete einschalten und…….Voilá……da steht unsere „Grand Dame“ wieder voll im Leben! Keine Zicken, kein ungewöhnliches Geräusch oder Verhalten. 29,98 Liter Hubraum kommen ins Leben, recken und strecken sich. Alle 9 Kolben führen ihre, seit jeher angestammte und eingeübte Choreographie in ihren Zylinderlaufbahnen vor und jeder Zündfunke sitzt taktgenau. Das hat uns allen gefehlt und tut sowohl der Technik als unseren Gemütern richtig gut.

Nach den ersten Triebwerks-Checks dann die Entscheidung: Bevor wir zur Abstellposition an der Schwelle der Piste 29 rollen, wollen wir kurz einmal den restlichen Staub von den Flächen pusten und entscheiden uns für eine kleine Runde um Perleberg. Einfach mal Hallo sagen. 

Und mit diesem kleinen Erstflug im Jahr 2021 beginnt unsere Saison. Parallel dazu haben unsere Freunde des Aeroclub Perleberg ihre Segelflugzeuge an den Start gebracht und auch hier für tolle Erlebnisse gesorgt. Und so war am Brandenburger Himmel zwischen Wittenberge und Perleberg wieder Betrieb in der Luft. 

Auch wenn ein durchziehendes und kräftiges Schauerband zumindest für uns am Nachmittag den Flugbetrieb beendete, war es doch ein echter Erfolg auf allen Ebenen. Wir dürfen endlich wieder in die Luft. Dürfen euch wieder an Bord begrüßen und euch und uns ein paar schöne Stunden bescheren. 

Wie geht es denn nun weiter? Nun, wir wollen versuchen am 10.Juli beim nächsten Oldtimertreffen in Perleberg erneut an den Start zu gehen. Wie ihr sicher verstehen könnt, sind auch wir, so wie alle, im Moment an die Entwicklungen der Geschehnisse gebunden. Doch wir sehen positiv in die Zukunft und die veranstaltungstechnischen Aussichten sind, wie wir Flieger es ausdrücken würden, „CAVOK“. (Clouds and Visibility OK). Also genau das, was wir uns wünschen.

Also liebe Freunde, wenn nichts dazwischen kommt, würden wir uns freuen euch am 10. Juli in Perleberg im Rahmen des 23. Oldtreffens bei uns an Bord begrüßen zu dürfen. Die dazugehörigen Informationen findet ihr HIER.

Bis dahin bleibt gesund und munter bei diesem herrlichen und warmen Kaiserwetter!

Eure Antonov-Crew

 

 

 

Nächster Termin

Zur Zeit keine Termine!

Kontakt

Aeroclub Aviators e.V.
Flugplatz 1
19306 Neustadt-Glewe

Telefon: 0171 – 10 37 055
E-Mail: info(a-t)aeroclub-aviators.de